8. Dezember 2018 kfriedrich

Diese 9 Dinge solltet ihr an Eurer Hochzeit auf keinen Fall tun.

  • Stress
  • Brautzilla
  • Falsches“ Make-up
  • Unbequeme Schuhe
  • Kein Ersatzkleid
  • Gestellte Hochzeitsfotos
  • Handys überall
  • Viele peinliche Hochzeitsspiele
  • Zu große Tanzfläche

Kein Stress, bitte.





Vermeidet Stress vor und während der Hochzeit. Wie? Eine gute Planung durch einen Profi ist natürlich die beste Lösung. Sucht Euch einen Hochzeitsplaner mit besten Bewertungen. Er sollte außerdem zu Euch passen und sympathisch sein. 

Achtet dabei aber auch auf die Kosten für den Planer. Ein Festpreis für die Planung ist die seriöseste Variante. Ist das Honorar für den Hochzeitsplaner am Gesamtbudget ausgerichtet kann es natürlich im Interesse des Weddingplanners liegen Eure Kosten in die Höhe zu treiben.

Falls ihr Eure Hochzeit alleine planen wollt, also eine DIY-Hochzeit startet, empfehlen wir Euch einen guten Hochzeitsguide. Hier können wir bspw. das Buch von SMARTHEIRATEN, das „Perfect Weddingbook“ oder die „Perfect Weddingbox“ mit vielen nützlichen Expertentipps für Eure Hochzeit empfehlen. www.smartheiraten.de

Brautzilla

Wer kennt sie unter den Hochzeitsplanern nicht: Die Brautzilla. 

Falls mal etwas nicht exakt so laufen sollte wie ihr Euch das vorstellt: Bewahrt Ruhe und seid immer freundlich. Es gibt für Hochzeits-Dienstleister und natürlich Eure Gäste nichts Unangenehmeres als eine aggressive Braut. Denkt an den eigentlichen Sinn der Hochzeit. Es ist nicht wichtig andere zu beeindrucken. Ihr seid wichtig: Das Brautpaar. Wenn mal etwas schief geht: Keep cool und lacht darüber. In Eurer Ehe wird es sicherlich ab und an auch mal schlechte Tage geben 😉

Perfektes Make-Up

Kein Styling und zu viel Styling sind meistens nicht ideal. Folgende Regel können wir mit gutem Gewissen aufstellen: Beim Hochzeitsstyling ist es wichtig ein wenig mehr „aufzutragen“ als sonst. Der Grund: Es werden Fotos gemacht. Bei einem Fotoshooting benötigt man in der Regel etwas mehr Make-Up als das typische Tages-Make-up, da es auf Fotos sonst schnell untergeht. Achtet dabei aber auch darauf, dass es nicht zu unnatürlich aussieht. Der Hautton sollte nicht zu dunkel sein (bitte auch keine extremen Solarien-Besuche vor der Hochzeit) und der Lippenstift passt, wenn er zu dunkel gewählt wird, auch meistens nicht zum Brautkleid. 

Unbequeme Schuhe

Fußschmerzen sind am Hochzeitstag eine der unangenehmsten Dinge. Legt Euch am besten ein paar gemütliche und bereits getragene bequeme Schuhe zu. Diese könnt ihr zusätzlich zu den „Hauptschuhen“ (für den Tanz und die Fotos) mitnehmen. Am späten Abend wird wahrscheinlich ausgiebig getanzt. Das geht nur in bequemen Schuhen mit Freude. Einige Bräute tragen auch weiße Chucks oder Plateau-Chucks unter ihrem langen Kleid. Man sieht sie bei einem langen Kleid kaum und Du kannst ohne Schmerzen den ganzen Tag und die Nacht unterwegs sein. 

Kein Ersatzkleid

Ich hatte auf meiner Hochzeit kein Ersatzkleid! Ja, richtig. Ich habe auch mal geheiratet und war damals noch keine Planerin, sonst hätte ich gewusst, dass ein Partykleid für die Nacht eine gute Wahl ist. Mit meinem Brautkleid und der langen Schleppe war es unbequem zu tanzen. Ich lieh mir allerdings von einer Freundin ein Kleid spontan aus, die kurz zuvor schnell nach Hause fuhr, um ein anderes Kleid für sich zu holen. DANKE nochmal an dieser Stelle! Das war meine Rettung. 

Ich habe allerdings schon häufig gehört, dass Bräute im Kleid, in dem sie geheiratet haben auch nachts noch tanzen möchten. Wenn das Kleid dafür geeignet ist – perfekt!

Gestellte Fotos?

Es gibt nichts Schlimmeres als unnatürliche und gestellte Hochzeitsfotos. Unser Tipp: Sucht Euch einen renommierten Fotografen und schaut Euch seine Referenzen sehr gut an. Er weiß, wie er Euch fotografiert und wann, sodass die Hochzeitsfotos natürlich und wunderschön aussehen. 

Handys überall

Schild: Handyverbot auf der Hochzeit. Sonst seht ihr auf jedem Foto, das während der Hochzeitsfeier gemacht wird, Hochzeitsgäste die fotografieren.

Brot und Spiele?

Viele Spiele: Ein Horror. Interessiert keinen. Macht keinem Spaß. Die Gäste wollen gutes Essen, Tanz und gute Musik. 

Zu große Tanzfläche?

Ist die Tanzfläche zu groß traut sich keiner drauf. Ende der Geschichte 😉

Tagged: , , , ,

Einzigartige Hochzeiten in FRANKFURT / DARMSTADT / WIESBADEN / MAINZ / GIESSEN / MARBURG / RHEIN-MAIN-NECKAR

Kontaktieren Sie uns!